WIE alles anfing

1985 - erster Kontakt zu Indien

Seit Elmar Jung zusammen mit einem indischen Studienfreund anläßlich eines Taizé-Welt-Jugendtreffens Indien besucht hat, läßt ihn das Land nicht mehr los.

Bei weiteren, längeren Aufenthalten lernte er immer wieder die Lage vieler Menschen vor Ort genau kennen. Seitdem erfüllt ihn der Auftrag, dazu beizutragen, die Güter dieser Erde gerechter unter allen Menschen zu teilen.

 

1992 - Gründung von HANDinHAND

Weil hier bei uns viele Gleichgesinnte dieses Anliegen unterstützen möchten, wurde am 31.10.1992 das Hilfswerk HANDinHAND e.V. in Darmstadt gegründet.

 

1995 - Preis für Gerechtigkeit und Frieden

1995 wurde HANDinHAND e.V. der Preis für "Frieden und Gerechtigkeit" des Bistums Mainz verliehen. Die Auszeichnung wurde dem Vorstand von Dr. Karl Lehmann, Bischof von Mainz, während einer Festversammlung überreicht.

 

1996 - HANDinHAND zieht nach Ober-Roden

Zusammen mit Elmar Jung zieht das HANDinHAND-Büro von Darmstadt nach Ober-Roden.

 

2000 - Gründung HANDinHAND e.V. India

Im Jahr 2000 wurde HANDinHAND-India als Verein gegründet. Unser Partnerverein in Indien betreut die Projekte intensiv vor Ort. Das Zentral-Büro ist in Chennai.

 

2002 - HANDinHAND geht online

HANDinHAND nutzt das Medium Internet um seine Mitglieder, Spender und Interessierte über den Verein zu informieren.

 

Achtung- Baustelle

Liebe HiH-Freunde,

liebe Besucher dieser Seite,

wir bauen in Kürze eine neue Webseite.

Bitte haben Sie verständnis, dass in der Übergangsphse keine neuen Inhalte eingepflegt werden könne.

Für alle Anfragen und Wünsche einfach eine  E Mail schreiben.... wir melden  uns dann.

Danke für Ihr Verständnis.

Gerne nehmen wir Spenden entgegen, mit dem Verwendungszweck "neue Hompage" 2018.

Jede Spende hilft.

Mit herzlichen Grüßen des Vorstandes i.A. Claudia van der Beets

HANDinHAND e.V.
Pfarrgasse 6
63322 Rödermark
Tel. 06074 - 960235
FAX 06074 -960241
E mail: info@handinhand.info